Brauchen Sie Hilfe? +41 43 588 10 36
Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache
Brauchen Sie Hilfe? +41 43 588 10 36
Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache
Home/Kurse/ITIL 4/ITIL Practice Manager
ITIL Practice Manager

ITIL Practice Manager

Die ITIL 4 Practices-Kurse richten sich an Fachleute, die ihre Fähigkeiten in bestimmten Praxisbereichen unter Beweis stellen und validieren oder eine gute praxisübergreifende Zusammenarbeit und effektive Service-Wertströme mit in die Kurse integrierten praktischen Aufgaben aufbauen möchten.

Ask for more information
  • Validieren Sie Ihre ITIL-Kenntnisse in bestimmten Praxisbereichen

  • Unternehmenskurse auf Anfrage

Der ITIL® Practice Manager (PM) path

Die Praxismodule bieten eine kürzere und flexiblere Ausbildung mit der Möglichkeit, Module zu bündeln, zu mischen und anzupassen.

Um den Titel Practice Manager zu erlangen, müssen Sie 5 Einzelübungen sowie das Modul ITIL Specialist: Create, Deliver and Support absolviert haben, oder Sie müssen das 3-tägige gebündelte oder kombinierte Modul plus das Modul ITIL Specialist: Create, Deliver and Support“ abgeschlossen haben.

ITIL Practice Manager Kurs

Monitor, Support & Fulfil

Die erste Gruppe von 5 einzelnen ITILPractice und Monitor, Support & Fulfil, der kombinierte Kurs, der alle 5 Praktiken abdeckt, besteht aus:

Plan, Implement & Control

Der zweite Satz von 5 einzelnen ITIL-Practices und Plan, Implement & Control, der kombinierte Kurs, der alle 5 Praktiken abdeckt, besteht aus:

Collaborate, Assure & Improve

Der dritte Satz von 5 einzelnen ITIL-Practices und Collaborate, Assure & Improve, der kombinierte Kurs, der alle 5 Praktiken abdeckt, besteht aus:

ITIL Practice Manager Training

ITIL Practice Manager: Vorteile

  • Kurze und flexible Schulung
  • Das Gelernte in realen Arbeitssituationen anwenden
  • Ihre Fähigkeiten in spezifischen Praxisbereichen beweisen und validieren
  • Eine gute praxisübergreifende
  • Zusammenarbeit und effektive Dienstleistungs-Werteströme etablieren

Unten finden Sie alle Beschreibungen der einzelnen Praktiken. Füllen Sie das Formular am Ende der Seite aus, um weitere Informationen anzufordern.

Die einzelnen Practice Kurse

Service Desk

Der Servicedesk ist die Kontaktstelle zwischen den Dienstleistern und den Benutzern. Eine effektive Entwicklung und Anwendung der Praxis kann die Anwendererfahrung, die Kundenerfahrung und den Gesamterfolg der Servicebeziehungen erheblich beeinflussen.

Das ITIL 4 Practitioner Modul: Service Desk ist für IT-Fachleute gedacht, die ihre Fähigkeiten in diesem speziellen Praxisbereich unter Beweis stellen und validieren möchten.

Incident Management

ITIL 4 Practitioner: Incident Management richtet sich an IT-Fachleute, die an der Minimierung der negativen Auswirkungen von Incidents beteiligt sind, indem sie den normalen Servicebetrieb so schnell wie möglich wiederherstellen.

Problem Management

ITIL 4 Practitioner: Das Praxismodul Problem Management richtet sich an IT-Fachleute, die die Wahrscheinlichkeit und die Auswirkungen von Incidents reduzieren wollen, indem sie tatsächliche und potenzielle Ursachen von Incidents identifizieren und Workarounds und bekannte Fehler verwalten.

Service Request Management

ITIL 4 Practitioner: Service Request Management richtet sich an IT-Fachleute, die die vereinbarte Servicequalität unterstützen wollen, indem sie alle vordefinierten, von Anwendern initiierten Serviceanfragen effektiv und benutzerfreundlich bearbeiten.

Monitoring and Event Management

ITIL 4 Practitioner: Monitoring und Event Management richtet sich an IT-Fachleute, die Services und Service-Komponenten systematisch beobachten und ausgewählte Zustandsänderungen, die als Ereignisse identifiziert werden, aufzeichnen, melden und darauf reagieren wollen.

Change Enablement

ITIL 4 Practitioner: Change Enablement“ richtet sich an Fachleute, die die Anzahl erfolgreicher Service- und Produktänderungen maximieren wollen, indem sie sicherstellen, dass die Risiken genau bewertet wurden, Änderungen genehmigen und den Änderungszeitplan verwalten.

Release Management

ITIL 4 Practitioner: Release Management richtet sich an Fachleute, die neue und geänderte Services und Funktionen in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Organisation und den Vereinbarungen zwischen der Organisation und ihren Servicekunden zur Nutzung bereitstellen wollen.

Service Configuration Management

ITIL 4 Practitioner: Service Configuration Management richtet sich an Fachleute, die sicherstellen wollen, dass genaue und zuverlässige Informationen über die Konfiguration von Services und die sie unterstützenden Konfigurationselemente jederzeit und überall verfügbar sind. Dazu gehören Informationen darüber, wie Konfigurationselemente konfiguriert werden und welche Beziehungen zwischen ihnen bestehen.

Deployment Management

ITIL 4 Practitioner: Deployment Management richtet sich an Fachleute, die lernen wollen, wie man neue oder geänderte Hardware, Software, Dokumentation, Prozesse oder andere Komponenten in Live-Umgebungen überführt. Es kann auch mit der Bereitstellung von Komponenten in anderen Umgebungen zu Test- oder Staging-Zwecken zu tun haben.

IT Asset Management

ITIL 4 Practitioner: IT Asset Management richtet sich an Fachleute, die lernen wollen, den gesamten Lebenszyklus aller IT-Assets zu planen und zu verwalten, um der Organisation zu helfen, den Wert zu maximieren, die Kosten zu kontrollieren, Risiken zu managen, die Entscheidungsfindung über den Kauf, die Wiederverwendung, die Stilllegung und die Entsorgung von IT-Assets zu unterstützen und gesetzliche und vertragliche Anforderungen zu erfüllen.

Continual Improvement

ITIL 4 Practitioner: Continual Improvement richtet sich an Fachleute, die lernen wollen, wie sie sich an die sich verändernde Geschäftslandschaft anpassen können, indem sie Produkte, Dienstleistungen und Praktiken kontinuierlich verbessern.

Service Level Management

ITIL 4 Practitioner: Service Level Management richtet sich an Fachleute, die sich auf klare Ziele für den Service-Nutzen, die Gewährleistung und das gesamte Service-Erlebnis konzentrieren wollen.

Relationship Management

ITIL 4 Practitioner: Relationship Management richtet sich an Fachleute, die lernen wollen, robuste taktische und strategische Verbindungen zwischen ihrer Organisation und ihren Stakeholdern zu fördern.

Information Security Management

ITIL 4 Practitioner: Information Security Management richtet sich an Fachleute, die einen Einblick in die besten Praktiken zum Schutz kritischer Informationen erhalten möchten, um einen reibungslosen Geschäftsbetrieb zu gewährleisten.

Supplier Management

Das ITIL 4 Practitioner: Supplier Management richtet sich an Fachleute, die die Bereitstellung von Qualitätsprodukten und -dienstleistungen erleichtern wollen, indem sie lernen, die Lieferanten ihrer Organisation zu verwalten.

Ask for more information

If you have any questions or would like to receive further information please do not hesitate to contact us using the form.

  • 20+ years of experience
  • 30,000+ professionals trained
  • Only accredited training