/News
News

News

Lesen Sie die neuesten inspirierenden und positiven Neuigkeiten und Informationen zu den Themen PM und IT.

Datum: 13/01/2020

Das Gesundheitswesen ist einer der grössten Industriezweige weltweit.
Die Schweiz insgesamt zählt 281 Spitäler (BFS, 2017), die sich sowohl aus dem öffentlichen als auch dem privaten Sektor zusammensetzen. Neue Herausforderungen führen dazu, dass immer mehr Initiativen umgesetzt werden müssen, die eine hohe Kompetenz im Projektmanagement erfordern.

Wir haben eine Studie entwickelt, die auf verschiedenen Reifegradbewertungsmethoden und auf Projektmanagementstandards wie Hermes, PRINCE2, AgilePM, PMBoK und der International Competence Baseline (von IPMA) basiert. Damit wollen wir Spitäler darin unterstützen allfälliges Verbesserungspotenzial zu identifizieren.

Der Bericht mit dem Titel ‘Swiss Hospital Project Management Maturity’ ist das Endergebnis der Umfrage. Er konzentriert sich auf den Spitalsektor, der sich aus öffentlichen, staatlichen und privaten Infrastrukturen innerhalb der französischen, italienischen und deutschsprachigen Schweiz zusammensetzt.

 

Projektmanagement Schweiz Spitälern

 

 

Schlüsselakteure

Wir haben 102 vollständige Ergebnisse aus 46 Spitälern mit mindestens einem teilnehmenden Spital aus 20 Kantonen gesammelt; die Ausnahmen sind Appenzell Inner- und Ausserrhoden, Schaffhausen, Glarus, Zug & Schwyz.
Von den offiziell 281 Spitälern wurden 240 Spitäler zur Teilnahme eingeladen. Die übrigen 41 Spitäler waren zu klein, wie alle Geburtskliniken und einige spezialisierte Chirurgie-, Rehabilitations- und Psychiatriekliniken.

 

Gründe für die Lektüre dieses Berichts

  • Ein einzigartiger Bericht über den Projektmanagement-Reifegrad im Krankenhausbereich.
  • Informationen über den Reifegrad der verschiedenen Aspekte des Projektmanagements im Krankenhausbereich.
  • Erfahren Sie, welche PM-Methodiken im Krankenhaussektor am beliebtesten sind.

 

Segmentierung des Berichts

Analyse auf der Basis von:

  • Größe der Krankenhäuser – groß, mittel, klein,
  • Privat und öffentlich,
  • Funktion – Projekt- und Teilprojektleiter, Leiter Projektmanagement, PMO-Manager, Qualitätsmanager, Portfoliomanager, weitere Mitglieder des mittleren Managements,
  • Sprache – Deutsch und Französisch.

 

Das Inhaltsverzeichnis

  1. Hintergrund und Einführung
  2. Der Forschungsansatz
  3. Die Ergebnisse
    a. Gesamtreife
    b. Reifegrad der organisatorischen Aufbaus
    c. Rollen und Verantwortlichkeiten
    d. Reifegrad des Projektlebenszyklus
    e. Risikomanagement
    f. “Stakeholder Engagement”
    g. Nutzen-Management
    h. Änderungs- und Issue-Management
  4. Zusammenfassung & Schlussfolgerungen
  5. Abkürzungen und Definitionen

 

Wer

Diese Initiative ist ein Joint Venture zwischen der Business School of Lausanne (BSL) und ProfeoQRP (mit Sitz in Chiasso), einem Beratungs- und Schulungsunternehmen mit einer Expertise im Krankenhausbereich.

Die Master-Studenten der International Business haben die Umfrage während ihres Sommersemesters von Ende Mai bis Ende Juli 2019 durchgeführt. Nach dem Semester wurde das Projekt von ihrem Professor und ProfeoQRP, der von Anfang an als Sponsor dieser Initiative beteiligt war, zu Ende geführt. Die Befragung wurde bis Ende September durchgeführt, der Bericht zwischen Oktober und Dezember erstellt und die Folgeveranstaltungen im Januar und Februar 2020 durchgeführt.

 

Kontakt Info

ProfeoQRP
Adresse: Corso San Gottardo 46E – 6830 Chiasso, Schweiz
E-Mail: switzerland@qrpinternational.com

 

Laden Sie jetzt den kostenlosen Bericht herunter:
Projektmanagement Reife in den Spitälern der Schweiz.

 

Lesen Sie mehr
Datum: 07/01/2020

Als Claudia 2001 ihr Trainings-, Beratungs- und Assessment-Unternehmen für Projekt-, Programm- und Projektportfoliomanagement gründete, hatte sie die Vision, einen Beitrag zur Verbesserung des Projekterfolgs zu leisten. Sie hatte zu viele Projekte scheitern sehen, die Organisationen vergeudeten Geld und Ressourcen, und der angestrebte Nutzen wurde nicht erreicht.

Wer ist Claudia und wie kam es zur Studie des Projektmanagement Maturitätsgrads bei den Spitälern der Schweiz? Lesen Sie ihre Antworten auf unser Interview unten.

 

Wie lautet Ihre derzeitige Berufsbezeichnung? Was Machen Sie derzeit?

Ich habe derzeit 3 Jobs. Ich bin der Eigentümer und CEO der Profeo Ltd. – der 2001 von mir gegründeten Beratungsgesellschaft, die sich auf die Unterstützung von Organisationen bei der Implementierung von Projekt-, Programm- und Portfoliomanagementstandards und dem Aufbau von PMO’s spezialisiert hat. Als Beratungsunternehmen haben meine Mitarbeiter und ich mit vielen Organisationen zusammengearbeitet und Best Practices im Projekt-, Programm- und Portfoliomanagement etabliert.
QRP International und der Trainingsbereich von Profeo haben sich 2017 zusammengeschlossen und ich bin nun auch Managing Partner bei QRP International und fungiere als Business Development Manager für das Trainingsportfolio von QRP in der Schweiz.

Im Jahr 2010 fragte mich die Business School of Lausanne (BSL), ob ich die Projektmanagementausbildung für die MBA- und EMBA-Studenten übernehmen möchte. Ich wurde schliesslich Dozentin an der Business School von Lausanne, wo ich die Fächer, mit denen ich mich seit Anfang der 90er Jahre beschäftige, den Master-Studenten des International Business unterrichte. Als Dozentin an der BSL bin ich gezwungen, über die neuesten Trends in diesen Bereichen auf dem Laufenden zu bleiben, um sicherzustellen, dass das, was meine Studenten lernen, relevant bleibt und die aktuelle Praxis widerspiegelt. Ich muss aber auch darüber hinaus die Trends im Organisationsmanagement und andere Themen, mit denen Organisationen in diesem Jahrtausend konfrontiert sind, kennen. In meinen Kursen halte ich nicht nur Vorlesungen, sondern lasse meine Studenten Programme und Projekte durchführen, damit Sie den Bezug zur Praxis erhalten. 2019 habe ich zusammen mit meinen Studenten ein Programm gestartet und drei erste Projekte für den Spitalsektor lanciert, darunter ein Projekt zur Durchführung einer Umfrage und zur Ermittlung der Projektmanagement-Reife in den Spitälern der Schweiz. Zurzeit werte ich die Ergebnisse dieser Umfrage aus und erstelle einen Bericht zuhanden der teilnehmenden Spitäler und bereite eine schweizweite Veranstaltung vor. Diese führen wir anfangs 2020m durch.

 

Warum der Spitalsektor?

Wir haben 2006 eine Ausschreibung mit dem Insel Spital in Bern gewonnen und ich war fasziniert von den Herausforderungen, denen sich die Spitäler stellen müssen, und habe deshalb beschlossen, dass ich mehr über diesen Sektor erfahren muss und will. Mein erster Kunde war massgeblich daran beteiligt, mich zu “lehren”, und seitdem habe ich Workshops, Konferenzen und Vorträge besucht und mein Wissen über diesen Sektor weiter ausgebaut. Nach und nach haben wir eine Expertise in der Branche aufgebaut
Profeo Ltd., 04.01.2020, Project_PM Healthcare Summit_Interview Questions_D_V001.docx 2
und weitere Kunden gewonnen, bei denen wir Assessments durchgeführt, Beratung geliefert und Mitarbeiter in verschiedenen Abteilungen geschult haben. Die Branche ist einem enormen Wandel begriffen und was sich im Gesundheitswesen tut, ist extrem spannend und betrifft uns alle.

 

Was macht Projekte im Krankenhausumfeld aussergewöhnlich?

Ich kann das nicht so einfach zusammenfassen. Es ist definitiv eine der am meisten herausgeforderten Branchen: schnelle Trendänderungen, explodierende Kosten, neue Technologien, grosse Daten, mehr “Kunden”, verändertes “Kunden”-Verhalten, veraltete IT-Systeme, zu wenig Personal; ich könnte beliebig fortfahren. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, muss eine schier unüberschaubare Anzahl von Projekten durchgeführt werden. Viele Projekte sind völlig neuartig; die Technologien sind neu, das Ergebnis wird etablierte Arbeitsweisen verändern etc. Daher sind viele Projekte hochkomplex und risikoreich, UND Fachwissen ist schwer zu bekommen. Es muss in kurzer Zeit zu viel getan werden; und wie in allen Branchen – und erst recht im Krankenhaussektor – sind die Ressourcen knapp.

 

Wie können die BestPractice-Standards des Projektmanagements die Leistung in Krankenhäusern verbessern?

Die Mitarbeiter haben genug Herausforderungen, um völlig neue Technologien und Ansätze umzusetzen. Eine Sache, die jedoch vereinfacht werden könnte, ist die Verwaltung der Projekte. Wenn sie also einen Standard und Werkzeuge hätten, würde dies bedeuten, dass es eine Sorge weniger gäbe.

 

Was raten Sie, wie Sie mit diesen Herausforderungen umgehen können?

Projektmanagement kann nicht isoliert betrachtet werden. Ohne eine klare Strategie, die durch ein strukturiertes und agiles Portfolio-Management unterstützt wird, wird der beste und umfassendste Projektmanagement-Standard sein Ziel, die Spitäler fit zu machen, die kommenden Herausforderungen erfolgreich umzusetzen, nicht erreichen. Ausserdem werden, wie ich bereits sagte, viele der zu realisierenden Projekte eine organisatorische Veränderung erfordern. Daher muss dem Thema Change Management mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden und bewährte Praktiken müssen angewendet werden (vielleicht MSP), um sicherzustellen, dass Veränderungen dauerhaft sind und der Widerstand der Stakeholder überwunden werden kann.

Die Krankenhäuser sollten ihre grössten Schwächen analysieren und schrittweise verbessern. Die von meinen Studenten durchgeführte Umfrage und die Ergebnisse werden ihnen hoffentlich helfen, einen Fahrplan zu erstellen.

 

Claudia Kary project management profeoSeit 1984 hat Claudia Kary verschiedene Projekte unterschiedlicher Komplexität für Unternehmen aus verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt geleitet und betreut.
2001 gründete sie die welweit tätige Firma Profeo Ltd, mit Sitz in Zürich. Sie richten die Mechanismen in einer Organisation ein und stellen sicher, dass die gesamte Organisation die erforderliche Fähigkeit hat, um Projekte an der Unternehmensstrategie anzupassen.
Claudia Kary auf Linkedin

Lesen Sie mehr
Datum: 15/11/2019

Bei QRP International sind wir bestrebt, die beste Qualität der Schulungen sowie das breiteste Angebot bereitzustellen, um sicherzustellen, dass wir auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen können.

Dies haben wir bei der Vorbereitung des neuen Schulungskalenders für 2020 berücksichtigt, der jetzt unter folgendem Link verfügbar ist: Informieren Sie sich über alle bevorstehenden Termine für Ihre Projekt-, Programm-, Portfolio-, PMO-, IT- und Change-Management-Schulungen!

 

ProfeoQRP Schulungskatalog 2020

Mit den folgenden weltweit anerkannten Akkreditierungen unterstützen wir Sie dabei, professionelle Spitzenleistungen in den Bereichen Projektmanagement, IT-Service-Management, Programm-Management, Projekt-Support und Portfolio-Management zu erreichen:

 

Benötigen Sie den Schulung für Ihr Team?

Suchen Sie nach einer einfachen und effizienten Lösung, um Ihr Team von Kollegen oder Abteilungen zu schulen? QRP International ist spezialisiert auf die Anpassung und Personalisierung von Kursen für Unternehmensschulungen. Wir verfügen über ein erfahrenes Team von Fachleuten, die Ihnen helfen, Ihren Bedarf zu definieren.

Nahere Informationen.

Lesen Sie mehr
Datum: 09/08/2019

Axelos hilft Unternehmen dabei, die Herausforderungen der vierten industriellen Revolution, die nicht nur ITSM-Experten, sondern auch ein breiteres Spektrum von tätigen Fachleuten in der digitalen Welt betreffen, zu verbinden und aufeinander abzustimmen. Aber welcher Zertifizierungspfad wird für ITIL 4 verwendet?

 

ITIL 4: Level-Veröffentlichung

ITIL 4 wird IT-Experten dabei helfen, in einem immer komplexer werdenden Markt zu bestehen und auf dem neuesten Stand zu bleiben. Die einzige derzeit verfügbare Klasse und Prüfung ist für ITIL V4 Foundation. Die folgenden höheren Werte sind jedoch für die Jahre 2019 und 2020 vorgesehen.

  • ITIL 4 Managing Professional Transition Module – 3. Oktober 2019
  • ITIL 4 Managing Professional Modules – November 2019 und 1. Quartal 2020.
  • ITIL 4 Strategic Leader Module – Weitere Informationen werden im ersten Halbjahr 2020 veröffentlicht.

Es folgen einige zusätzliche Informationen zu den beiden Streams und ITIL 4 Master:

 

ITIL Managing Professional (ITIL MP)

ITIL Managing Professional (ITIL MP) ist ein Stream von vier Modulen, die ein Teil von ITIL 4 sind, der nächsten Entwicklung von ITIL.
Bei den vier Modulen handelt es sich um:

  • ITIL Specialist Create, Deliver and Support
  • ITIL Specialist Drive Stakeholder Value
  • ITIL Specialist High Velocity IT
  • ITIL Strategist Direct Plan and Improve.

ITIL Managing Professional integriert drei spezifische Module: Create, Deliver & Support, Drive Stakeholder Value und High Velocity IT. Zu diesen drei Modulen wird das ITIL Strategist Direct, Plan & Improve Modul hinzugefügt.

Alle Module verfügen über einen einzigen Wert. Um jedoch die ITIL Managing Professional-Qualifikation zu erhalten, müssen alle vier Module abgeschlossen sein. ITIL Managing Professional-Module erfordern eine ITIL-Foundation-Zertifizierung als Voraussetzung.

Bei diesen Ebenen handelt es sich um Managementkurse für IT-Experten, die innerhalb von Technologie- und Digital-Teams in verschiedenen Unternehmen tätig sind. Der Stream „Managing Professional“ bietet praktische und technische Kenntnisse zur erfolgreichen Verwaltung von ITIL-Projekten, ITIL-Teams und ITIL-Workflows.

 

ITIL Strategic Leader (ITIL SL)

Bei ITIL Strategic Leader (ITIL SL) handelt es sich um einen Stream, der aus zwei Modulen besteht, die ein Teil von ITIL 4 sind, der nächsten Entwicklung von ITIL. Nachstehend die zwei Ebenen:

  • ITIL Strategist Direct Plan & Improve
  • ITIL Leader Digital & IT Strategy.

ITIL Strategic Leader integriert die Module ITIL Strategist Direct, Plan & Improve und ITIL Leader Digital & IT Strategy. Beide Module sind individuell wertvoll, jedoch müssen beide abgeschlossen sein, um die ITIL Strategic Leader-Qualifikation zu erhalten.
Das Modul ITIL Leader Digital & IT Strategy setzt zusätzlich zum Besitz der ITIL-Foundation-Zertifizierung 3 Jahre an Managementerfahrung voraus.

 

ITIL Strategic Leader erkennt den Wert von ITIL für alle digital aktivierten Services an. Wenn Sie ITIL Strategic Leader werden, dann haben Sie ein klares Verständnis dafür, wie die IT die Geschäftsstrategie beeinflusst und steuert.

 

ITIL Master

Alle Kandidaten müssen von der ITIL-Foundation-Level aus starten, um sowohl die ITIL Managing Professional-Ebene als auch den ITIL Strategic Leader zu erreichen und ein grundlegendes Verständnis der Prinzipien und Konzepte von ITIL 4 zu erlangen.

Die Kandidaten können dann durch Ausfüllen der entsprechenden Module auswählen, ob sie ITIL Managing Professional (MP) oder ITIL Strategic Leader (SL) werden möchten.
Für den Fall, dass ein Kandidat alle fünf Module abschließt und die beiden entsprechenden Qualifikationen erreicht, wird er oder sie zur Bewertung als ITIL-Master zugelassen.

Weitere Details zum ITIL-Master werden später bekanntgegeben.

 

ITIL 4-Webinar: Alles über das neue Zertifizierungsschema

Um Ihnen dabei zu helfen, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Modulen und Streams zu verstehen, hat QRP ein Webinar zum Thema organisiert: ITIL 4 – Alles über das neue Zertifizierungsschema.
Melden Sie sich beim Webinar an, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken haben. Unsere ITIL-Expertin Regine Collée hilft Ihnen gerne weiter!

  • Standort : Von Ihrem Computer!
  • Datum: Mittwoch, 2. Oktober
  • Zeit: 12.30 – 13.00 Uhr – Registrierung beginnt um 12.00 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Trainer: Regine Collée, ITIL-Trainerin und Expertin
  • Teilnahmegebühr: KOSTENLOS! Registrierung erforderlich
  • Jetzt anmelden!
Lesen Sie mehr
Datum: 04/05/2019

Das ITIL® Best Practice-Modell wird allgemein als das am besten geeignete IT-Best-Practice-Verfahren anerkannt. Es bietet eine gemeinsame Sprache und Werkzeuge für die Zusammenarbeit in IT-Teams, um im gesamten Unternehmen einen Mehrwert zu erzielen.

Axelos hat in Zusammenarbeit mit einem Experten vor Ort beschlossen, einen Schritt nach vorne zu machen, um das ITIL-Framework an die neuen Herausforderungen des IT-Geschäfts anzupassen. ITIL 4® wurde im Jahr 2019 eingeführt und unterstützt Unternehmen dabei, in das neue technologische Zeitalter einzusteigen, das gemeinhin als vierte industrielle Revolution bezeichnet wird.

Ab dem 28. Februar werden alle von QRP 2019 organisierten ITIL4 Foundation-Schulungen auf die ITIL 4-Version aktualisiert.

 

ITIL 4 – Wie wurde es entwickelt?

AXELOS hat eine breite Palette von Mitarbeitern mit der Entwicklung von ITIL 4 beauftragt, um eine globale ITIL-Entwicklungsgruppe zusammenzustellen, die sich aus über 2.000 Fachleuten zusammensetzt.

Das ITIL-Modell der Version 4 basiert auf etablierten ITSM-Praktiken und erweitert sich auf den breiteren Kontext von Kundenerfahrung, Wertströmen und digitaler Transformation sowie auf neue Arbeitsweisen wie Lean, Agile und DevOps.

ITIL unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen weiterhin dabei, einen optimalen Nutzen aus IT- und digitalen Diensten zu ziehen. Unternehmen müssen jedoch in der Lage sein, mit einem immer schnelleren und komplexeren Geschäftsumfeld Schritt zu halten, in dem sie agil und veränderungsbereit sein müssen.

 

ITIL V4-Zertifizierungspfad – Was ist neu?

  • ITIL verfolgt weiterhin einen ganzheitlichen Ansatz und setzt sich immer noch aus verschiedenen Ebenen zusammen, die auf unterschiedlichen Aspekten der ITIL-Best-Practice basieren.
  • Die Ebenen Practitioner, Intermediate (ITIL® Service Lifecycle und ITIL® Service Capability) und ITIL® Managing Across Lifecycle werden durch neue vereinfachte Module ersetzt.
  • Die Stufe des ITIL-Experten ist gestrichen.

 

Die ITIL V4 Foundation wurde am 28. Februar 2019 ins Leben gerufen.
Aber wie sieht es mit den anderen Streams?

Wir haben ein kostenloses Webinar organisiert, das sich auf das Update konzentriert: Unsere Trainerin Regine Collée erklärt alle Änderungen zwischen ITIL v3 und ITIL 4. Abonnieren Sie es über den Link und beobachten Sie die Registrierung:

ITIL 4 : Alles über das neue Zertifizierungsschema

Was ist mit Ihren bereits erreichten ITIL v3 Credits und Modulen? Gibt es ein Übergangsmodul? Wir haben die häufigsten Fragen gesammelt, die Axelos für Sie beantwortet hat. Laden Sie den Artikel herunter und lassen Sie sich von Zweifeln befreien!

 

Lesen Sie mehr
prince2 2017 anpassung methode
Datum: 07/03/2019

Was bedeutet “Anpassung”?
“Anpassung von Methoden oder Prozessen an die Situation, in der sie verwendet werden” (aus “Erfolgreiche Projekte managen mit PRINCE2”, Seite 30).

Während das Vesentliche der Methode unverändert bleibt, konzentriert sich die PRINCE2 Version 2017 auf das Prinzip ANPASSUNG und unterstreicht die Anpassung von PRINCE2 an unterschiedliche Projekte.

Dieses Prinzip wird erneut durch ein völlig neues Kapitel zum Thema “Anpassung und Umsetzung von PRINCE2” betont. In diesem Kapitel zeigen die Autoren, wie PRINCE2 auf jeweiligen Situationen angepasst werden kann und MUSS. Sie tragen viele nützliche Tipps dazu bei, was angepasst werden kann und wie. Zuletzt, “Wenn die Organisation keine Anpassung in Erwägung zieht, wendet sich PRINCE2 nicht an” Lernbuch, Seite 31.

Möchten Sie dieses Kapitel lesen?
Machen Sie es jetzt ! Laden Sie das Dokument kostenlos herunter!
PRINCE2 2017 Kapitel 4: Anpassung und Umsetzung von PRINCE2

 

Worum handelt es sich bei “PRINCE2 und Anpassung”?

Bei Anpassung geht es darum, die richtige Balance zwischen einer Laissez-faire Betrachtungsweise und einem übermässigen Engineering Ihres Projektmanagement zu finden. Es geht darum, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen einzusetzen, um PRINCE2 an die jeweilige Situation Ihres Projekts anzupassen” (PRINCE2 2017 Update – Anpassung erhält bessere Ergebnisse, Axelos).

Anpassung kann auf Prozesse, Themen, Rollen, Managementprodukte und Terminologie angewandt werden: bei der Anpassung geht es um die zweckmässige Anwendung von PRINCE2 in einem gegebenen Projekt.

Dieses 30-minütige Webinar wird Ihnen zeigen, wie Sie PRINCE2 anwenden können: für sehr einfache Projekte (PRINCE2 auf A4) oder auch für grössere Projekte, die eine komplexere PRINCE2 Anpassung erfordern.

 

Benötigen Sie ein Grundverständnis von PRINCE2?

 

Oder benötigen Sie einen vollständigen PRINCE2 Kurs?

 

Warum Sie an diesem PRINCE2 Webinar teilnehmen sollten?

Nach Ihrer Teilnahme an diesem Webinar, werden Sie verstehen, worauf Sie achten müssen und wie Sie Ihren Ansatz an die Grösse und die Klomplexität Ihres Projekts anpassen können, ohne Ihre Management Fähigkeit einzubetrachten. Auf diese Weise können Sie bewusst auswählen, welche Elemente des Projektsmanagement vereinfacht oder entwickelt werden sollen, so dass Sie Projekte unterschiedlicher Grösse und Komplexität miteinander konfrontieren können.

 

Möchten Sie praktische Einblicke in die Anpassung von PRINCE2 erhalten?

 

WO & WANN ?

  • Standort: von Ihrem Computer !
  • Datum: Dienstag, 9. April 2019
  • Uhrzeit: 12.00 – 12.30 Uhr
  • Sprache: Deutsch
  • Trainerin: Claudia Kary, PRINCE2 Trainerin und Beraterin
  • Teilnahmegebühr: KOSTENLOS! Registrierung erforderlich
  • Anmeldung: das folgende Formular bitte ausfüllen und auf “Jetzt anmelden” klicken.

 

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Webinar oder zu QRP International Kursen wünschen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir werden Sie so schnell wie möglich per E-Mail oder Telefon kontaktieren.

Lesen Sie mehr

Veranstaltungen

Entdecken Sie alle unsere kostenlosen Veranstaltungen

Wir haben Tausenden Fachleuten geholfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern.Wir können auch Ihnen helfen.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und wählen Sie, welche Inhalte Sie erhalten möchten: PPM Management, IT Service Management oder beides! Einmal im Monat erhalten Sie Sonderangebote, Artikel, Whitepapers, Webinar- und Eventeinladungen. Kein Spam. Nur professionelle Beratung durch unser Team.

Bleiben Sie in Kontakt mit der Community
Folgen Sie uns auf Linkedin und Twitter