Wer ist der Scrum Product Owner?

Datum: 19/01/2021| Kategorie: Best Practices Glossar| Tags:

Wie im Scrum Leitfaden beschrieben, gibt es in Scrum drei Kernrollen, die für das Erreichen der Projektziele verantwortlich sind:

  • der Product Owner,
  • der Scrum Master,
  • das Development Team.

Der Scrum Product Owner ist die Fachkraft, die dafür verantwortlich ist, den Wert des Produkts, das aus der Arbeit des Entwicklungsteams resultiert, zu maximieren oder, mit anderen Worten, den Geschäftswert für das Projekt zu maximieren.

Er oder sie ist dafür verantwortlich, die Kundenanforderungen zu artikulieren und die geschäftliche Rechtfertigung während des gesamten Projekts sicherzustellen. Man kann sagen, diese Rolle verkörpert die Stimme des Kunden.

Der Product Owner ist die einzige Person, die für die Verwaltung des Product Backlogs verantwortlich ist.
Die Entscheidungen des Product Owners sind im Product Backlog sichtbar und das Entwicklungsteam arbeitet nach diesen definierten Anforderungen.

Damit der Product Owner erfolgreich sein kann, ist es von grundlegender Bedeutung, dass die gesamte Organisation seine Entscheidung respektiert.

 

7 Verantwortlichkeiten des Scrum Product Owner

Der Product Owner vertritt die Interessen der Stakeholder-Community gegenüber dem Scrum Team.
Er/sie ist verantwortlich für:

  • die Sicherstellung einer klaren Kommunikation der Anforderungen an die Produkt– oder Servicefunktionalität an das Scrum Team.
  • die Definition von Akzeptanzkriterien und die Sicherstellung, dass diese Kriterien erfüllt werden.

Der Product Owner muss immer eine doppelte Sichtweise beibehalten und die Bedürfnisse und Interessen aller Stakeholder verstehen und unterstützen, während er gleichzeitig die Bedürfnisse und Arbeitsweise des Scrum Teams versteht.

Im Folgenden werden die spezifischen Verantwortlichkeiten des Scrum Product Owners beschrieben:

 

Definieren Sie die Projektvision

Der agile Product Owner ist die Kontaktperson im Produktentwicklungsteam und nutzt seine High-Level-Perspektive, um Ziele zu definieren und eine Vision für Entwicklungsprojekte zu schaffen.

Scrum Product Owner sind verantwortlich für die Kommunikation mit allen Stakeholdern, einschließlich Kunden, Business Managern und dem Entwicklungsteam, um sicherzustellen, dass die Ziele klar sind und die Vision mit den Geschäftszielen übereinstimmt.

Ein Scrum Product Owner mit einer übergeordneten Perspektive stellt sicher, dass das Team trotz der flexiblen und oft rasanten Natur der agilen Produktentwicklung eine einheitliche Vision beibehält.

Jeder muss auf derselben Seite stehen, damit ein Projekt effektiv arbeiten kann.
Ein Product Owner kann dem Team helfen, diese Vision beizubehalten, indem er eine Produkt-Roadmap erstellt.

Die Produkt-Roadmap ist eine strategische visuelle Zusammenfassung auf hoher Ebene, die die Vision und die Richtung für das Produktangebot im Laufe der Zeit skizziert. Sie ist sowohl ein strategischer Leitfaden für die Beteiligten als auch ein Plan für die Ausführung.

 

Verwalten Sie das Product Backlog

Eine der wichtigsten Aufgaben für einen Scrum Product Owner ist die Verwaltung des Product Backlogs.
Dies ist die To-Do-Liste des Entwicklungsteams für das Projekt.

Die Verantwortung des Product Owners besteht darin, die Liste der Backlog-Elemente zu erstellen und sie auf der Grundlage der Gesamtstrategie und der Geschäftsziele zu priorisieren. Außerdem muss der Product Owner die Projektabhängigkeiten auflisten, um die notwendige Reihenfolge der Entwicklung zu bestimmen.

Das Product Backlog ist jedoch keine statische To-Do-Liste. Es ist ein lebendiges Dokument, das während der Entwicklung ständig auf der Grundlage der sich entwickelnden Projektanforderungen aktualisiert werden sollte.

Da sich das Product Backlog häufig ändern wird, muss der Product Owner die Liste allen Stakeholdern (insbesondere den Entwicklern) zugänglich und verfügbar machen, um eine optimale Leistung und Projektergebnisse sicherzustellen.

Die wichtigsten Aktivitäten zur Verwaltung des Backlogs sind:

  • Eindeutige Formulierung der Product Backlog-Elemente
  • Anordnen der Elemente im Backlog, um die Ziele bestmöglich zu erreichen
  • Optimieren des Wertes der Arbeit des Entwicklungsteams
  • Sicherstellen, dass das Product Backlog für alle sichtbar, transparent und klar ist und dass es zeigt, woran das Scrum Team als nächstes arbeiten wird
  • Sicherstellen, dass das Entwicklungsteam die Elemente im Product Backlog auf dem erforderlichen Niveau versteht.

Alle, die die Priorität eines Product Backlog Items ändern wollen, müssen sich an den Product Owner wenden.

 

Priorisieren Sie die Elemente im Product Backlog

Eine weitere Schlüsselrolle des Product Owners ist es, Bedürfnisse zu priorisieren.
Mit anderen Worten: Er/sie muss mit dem Dreieck aus Umfang, Budget und Zeit jonglieren und die Prioritäten entsprechend den Bedürfnissen und Zielen der Stakeholder abwägen.

Während sich das Projekt entwickelt, muss der Product Owner abschätzen, welche Bereiche flexibel sind und welche nicht, um zu bestimmen, wie und wann jede Iteration und jedes Produktelement entwickelt wird.

 

Überwachen Sie von Entwicklungsstufen

Wenn die Vision, die Strategie und die Produktprioritäten festgelegt sind, sollte der Product Owner einen erheblichen Teil der Zeit damit verbringen, die tatsächliche Entwicklung des Produkts zu überwachen. Sie sind ein wichtiger Akteur während jedes Ereignisses, einschließlich Planung, Verfeinerung, Überprüfung und Sprint.

Während der Planungsphasen arbeitet der agile Product Owner mit Stakeholdern zusammen, um die für die nächste Iteration erforderlichen Schritte zu identifizieren und zu organisieren. Anschließend trifft er sich mit seinem Team, um den Prozess zu verfeinern, Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren und den Sprint zu unterstützen.

 

Antizipieren Sie die Bedürfnisse des Kunden

Der erfolgreiche Scrum Product Owner ist ein Experte darin, die Bedürfnisse des Kunden zu verstehen und zu antizipieren, um den Entwicklungsprozess effektiver zu gestalten. Ihre tiefe Marktkenntnis und ihre Kommunikationsfähigkeiten ermöglichen es ihnen, Probleme oder Bedürfnisse zu antizipieren und diese zu adressieren.

Bleiben Sie Ihren Kunden mit Customer Journey Mapping einen Schritt voraus.
Diese Visualisierungen schaffen eine gemeinsame Vision für das Kundenerlebnis. Sie sparen Zeit und Mühe, sodass Sie Ihre ganze Energie darauf verwenden können, die Gedanken Ihrer Kunden zu lesen und Ihre Kunden zu begeistern.

 

Agieren Sie als primäre Kontaktperson

Der Product Owner ist auch der primäre Kommunikator und das Bindeglied zwischen Stakeholdern und Teams.

Als solche müssen sie Experten in der Kommunikation sein und sicherstellen, dass alle wichtigen Entscheidungen und Strategien von den Stakeholdern mitgetragen werden und dass es klare Anweisungen und Ergebnisse für die Entwickler gibt.

 

Bewerten Sie den Produktfortschritt bei jeder Iteration

Der Product Owner ist für jede Stufe des Entwicklungsprozesses und das Endprodukt verantwortlich.
Er übernimmt eine primäre Rolle bei der Prüfung und Bewertung des Produktfortschritts in jeder Iteration.

 

Andere Scrum Product Owner Aufgaben

Weitere Aufgaben des Product Owners sind die folgenden

  • Sie/er hilft bei der Erstellung der Projektcharta und des Projektbudgets
  • Sie/er identifiziert den/die Stakeholder
  • Sie/er hilft den Scrum Master und die Mitglieder des Scrum Teams zu bestimmen
  • Sie/er hilft, einen Collaboration Plan zu entwickeln
  • Sie/er hilft, den Teambildungsplan mit Scrum Master(s) zu entwickeln
  • Sie/er erstellt Epic(s) und Personas
  • Sie/er definiert Done-Kriterien
  • Sie/er erstellt einen Release Planning Schedule
  • Sie/er hilft beim Erstellen von User Stories
  • Sie/er definiert Akzeptanzkriterien für jede User Story
  • Sie/er arbeitet mit dem Scrum Team zusammen, um User Stories festzulegen
  • Sie/er erklärt dem Scrum Team die User Stories bei der Erstellung der Aufgabenliste
  • Sie/er gibt dem Scrum Team Hilfestellung bei der Aufwandsschätzung für Aufgaben
  • Sie/er klärt die Anforderungen an das Scrum Team bei der Erstellung des Sprint Backlogs
  • Sie/er klärt mit dem Scrum Team die fachlichen Anforderungen
  • Sie/er akzeptieret/ablehnet Deliverables
  • Sie/er gibt notwendiges Feedback an Scrum Master und Scrum Teams
  • Sie/er aktualisieret den Release Plan und das priorisierte Product Backlog
  • Sie/er hilft beim Deployment von Product Releases und koordinieren dies mit dem Kunden
  • Sie/er nihmt an Retrospective Sprint Meetings teil
  • Sie/er sichert die initialen und laufenden finanziellen Ressourcen für das Projekt.

 

Die notwendigen Fähigkeiten, um ein Scrum Product Owner zu sein

Der Scrum Product Owner sollte ein Scrum Experte sein und die Scrum Prozesse kennen.
Er/sie muss außerdem über Fachwissen und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten verfügen.

Weitere wichtige Soft Skills, die der Scrum Guide hervorhebt, sind:

  • Fähigkeit, mit Ungewissheiten umzugehen
  • Verhandlungsgeschick
  • Kontaktfreudig
  • Proaktiv
  • Entscheidungsfreudig
  • Pragmatisch
  • Zielorientiert

Quellen: Schwaber and Sutherland, The Scrum Guide; © 2017 SCRUMstudy™.
A Guide to the Scrum Body of Knowledge (SBOK™ Guide).

 

Scrum Product Owner Zertifizierung

Der Scrum Product Owner ist entscheidend für die Durchführung eines jeden Scrum Projekts und in erster Linie für den Erfolg am Markt verantwortlich. Diese Rolle gilt allgemein als die anspruchsvollste in Scrum.

Sind Sie daran interessiert, die Zertifizierung zum Scrum Product Owner zu erlangen?
Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen und schreiben Sie an switzerland@international.com!

Newsletter

Melden Sie sich für den QRP International-Neswletter an und erhalten Sie alle Neuigkeiten über Trends, nützliche Inhalte und Einladungen zu unseren kommenden Veranstaltungen.

QRP International wird die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir möchten Sie auch weiterhin mit all unseren neuesten Nachrichten und exklusiven Inhalten auf dem Laufenden halten, die Ihnen helfen sollen, in Ihrer Rolle effektiver zu sein und Ihre beruflichen Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile jeder E-Mail klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns unter marketing@qrpinternational.com kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Für weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuchen Sie bitte unsere Website. Wenn Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing-Plattform. Indem Sie unten klicken, um sich zu abonnieren, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Bearbeitung an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.