Was ist DevOps wirklich?

Datum: 13/10/2020| Kategorie: Best Practices Glossar| Tags: ,

DevOps ist kein Tool, keine Software und auch keine Technologie.
Es ist weder eine Methodik noch ein Prozess. DevOps wird als Unternehmenskultur mit bestimmten Prinzipien verstanden, die ein Unternehmen anstrebt und langfristig verfolgt.

 

Was bedeutet DevOps?

Der Begriff stellt sich aus Development (Dev), welcher für die Softwareentwickler steht, und Operations (Ops), stellvertretend für den IT-Betrieb zusammen.

Die Kombination aus beiden soll einen Prozess Verbesserungsansatz in den Bereichen Softwareentwicklung und Systemadministration ermöglichen. Anhänger dieser Unternehmenskultur schätzen Zusammenarbeit, Experimentierfreude und Lernbereitschaft.

Genauer gesagt wird eine effektivere und effizientere Zusammenarbeit verschiedener Bereiche angestrebt: Development, Operations und Qualitätssicherung. Diese verfolgen das Ziel einer schnellen Umsetzung von stabiler, hochwertiger Software. Angefangen beim Konzept bis hin zum Kunden oder Anwender.

 

Warum DevOps? Von Start-ups zu DevOps-Tagen

In den letzten Jahrzehnten haben sowohl die Welt der Softwareentwicklung als auch die Welt des IT-Betriebs ihre Arbeitsweise erheblich verbessert. Nun besteht jedoch zunehmend die Notwendigkeit, sich neu auszurichten. Und genau aus diesem Bedürfnis, sich neu auszurichten, entstand die DevOps Bewegung.

DevOps basiert auf einer Philosophie, die die Art und Weise, wie IT-Fachleute die Stabilität und Belastbarkeit des von ihnen verwalteten Systems sowie ihre eigene Rolle innerhalb des End-to-End-Wertschöpfungsstroms sehen, völlig verändert.

Die Mentalität “Entwicklung vs. Betrieb” verschwindet, wenn auch allmählich, weil sich beide Seiten zunehmend bewusst werden, dass sie zum selben Team gehören und auf das gleiche Ziel hinarbeiten.

Der Ausdruck ,,DevOps” wurde während einer Reihe von DevOps Tagen geboren, die 2009 in Belgien begannen. Seitdem haben zahlreiche DevOps-Veranstaltungen auf der ganzen Welt und eine sehr aktive Online-Community die Ausbreitung dieser kulturellen Bewegung ermöglicht.

Die DevOps Gemeinschaft setzt sich für die Untersuchung und den Austausch von Praktiken und Technologien ein, die eine schnelle Entwicklung und Implementierung von hochwertigen Softwareprodukten und -dienstleistungen ermöglichen.

 

Die Vorteile von DevOps

  • Die Entwickler stehen nicht mehr außerhalb der Betriebsführung. Mit DevOps werden Entwickler und Systembauer im Betrieb in ein einziges, zusammenhängendes Entwicklungs- (Entwicklung – Dev) und Betriebsteam (Betrieb – Ops) integriert.
  • DevOps drängt uns zu einem einzigen Referenzcode, der Software, Middleware und Betriebsumgebung umfasst. DevOps führt zusammen, was historisch gesehen verschiedene Systeme waren, in Bezug auf den Verwaltungsmodus, den Release-Zyklus oder das Kontrollmodell. Bei DevOps arbeiten mehrere Disziplinen in einem nahtlos integrierten Liefermodell zusammen, um dem Kunden einen Mehrwert zu bieten.
  • DevOps kombiniert Continuous Integration (CI) und Continuous Delivery (CD), und seine CI/CDs verbessern die Geschwindigkeit, mit der die Bedürfnisse der Kunden erfüllt werden.
    Es ist eine Frage der Zeit bis zur Markteinführung.
  • Wenn Teams die DevOps Kultur, -Methoden und -Tools einführen, werden sie produktiver und entwickeln schneller bessere Produkte. So können sie die Kundenzufriedenheit steigern.

 

DevOps und Agile

Eine DevOps Umgebung kann es nicht versäumen, auf die Agile Methodik zu verweisen.

Im Vergleich zu traditionellen Kaskadenmethoden oder anderen Softwareprozessen erfordern agile Praktiken die Bildung kleiner, funktionsübergreifender und selbstorganisierter Entwicklungsteams, iterative und inkrementelle Entwicklung, adaptive Planung und die direkte und kontinuierliche Einbeziehung des Kunden in den Entwicklungsprozess.

Agile Rahmenwerke sind wichtig, weil sie Entwicklungsteams dabei helfen, Ziele und Prioritäten schnell zu definieren, Aufgaben zuzuweisen und zu erkennen, wo bei der Prozessentwicklung Probleme auftreten können.

Die Prinzipien und Praktiken von DevOps sind absolut kompatibel mit Agile. Im Gegenteil, viele Menschen denken, dass DevOps die logische Fortsetzung des 2001 begonnenen Agile-Pfades ist:

  • Während Agile bei der Verbesserung des Vertrauensverhältnisses zwischen Entwicklung und Business von grundlegender Bedeutung war, befasst sich DevOps, das sich ebenfalls auf den operativen Teil konzentriert, mit dem Vertrauensverhältnis zwischen Business und IT in seiner Gesamtheit.
  • Agile fungiert sehr oft als wichtige Unterstützung für DevOps, da es sich auf kleine Teams konzentriert, die den Kunden kontinuierlich qualitativ hochwertige Codes liefern.

 

DevOps und ITIL

ITIL hat einen großen Einfluss auf Generationen von Operation Practitioners (Ops) gehabt und ist ein sich entwickelnder Satz von Praktiken, der die Prozesse zur Unterstützung des IT-Betriebs kodifiziert und Service-Strategie, Design und Support abdeckt. Die Praktiken von DevOps können mit dem ITIL-Prozess kompatibel sein.

Um die mit DevOps verbundenen kürzeren technischen Vorlaufzeiten und die höhere Lieferfrequenz zu unterstützen, werden jedoch viele Bereiche der ITIL-Prozesse vollständig automatisiert.

Und schließlich, weil DevOps Schnelligkeit bei der Erkennung und Wiederherstellung von Vorfällen erfordert, sind die ITIL Disziplinen Service Design, Vorfall- und Problemmanagement wichtiger und nützlicher als je zuvor.

 

DevOps Zertifizierung

DevOps Methoden automatisieren und optimieren Prozesse zwar durch Technologie, doch alles beginnt mit der Kultur in der Organisation und mit den Personen, die an den Prozessen mitwirken.

PeopleCert bieten DevOps Zertifizierungen an. Diese neuen praktischen Qualifikationen sind für Unternehmen konzipiert, die gut etablierte IT Service Management Praktiken anwenden, um ihnen eine Anleitung zu den idealen Prozessen, Werkzeugen und zur kulturellen Integration mit DevOps zu geben.

 

PeopleCert DevOps Fundamentals

Die Teilnehmer erhalten eine Anleitung, wie sie mit den Praktiken von DevOps arbeiten und wie sie eine bessere Zusammenarbeit und Kommunikation erreichen können.

Der Kurs PeopleCert DevOps Fundamentals vermittelt dem Teilnehmer solide Kenntnisse und Verständnis der Begriffe, Prinzipien, Tools und Praktiken von DevOps und zeigt ihm, wie Tools in einer DevOps Umgebung effizient und effektiv eingesetzt werden können, um Geschäftsziele zu erreichen, wobei ein Full Stack Ansatz verwendet wird.

 

PeopleCert DevOps Leadership

Die Teilnehmer lernen die Konzepte, Begriffe, Prinzipien und Instrumente kennen, die von der DevOps Leadership verwendet werden, um eine DevOps Transformation anzugehen, zu validieren und aufrechtzuerhalten.

Das Hauptziel des Kurses ist es, zu lernen, wie man eine Veränderung der Teamkultur bewältigt und wie man ungewohnte Arbeitsabläufe in mehr als einem Team einführt.

 

devops-zertifizierung-peoplecert-devops

Newsletter

Melden Sie sich für den QRP International-Neswletter an und erhalten Sie alle Neuigkeiten über Trends, nützliche Inhalte und Einladungen zu unseren kommenden Veranstaltungen.

QRP International wird die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir möchten Sie auch weiterhin mit all unseren neuesten Nachrichten und exklusiven Inhalten auf dem Laufenden halten, die Ihnen helfen sollen, in Ihrer Rolle effektiver zu sein und Ihre beruflichen Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile jeder E-Mail klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns unter marketing@qrpinternational.com kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Für weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuchen Sie bitte unsere Website. Wenn Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing-Plattform. Indem Sie unten klicken, um sich zu abonnieren, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Bearbeitung an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.