PMP – Kontaktstunden und PDU

Datum: 23/11/2021| Kategorie: FAQ| Tags:

Eng verwandt mit PMI und der PMP-Zertifizierung sind die sogenannten Kontaktstunden und PDUs (Professional Development Units). Diese beiden Begriffe sind wichtig, um die PMP-Zertifizierung zu erhalten und beizubehalten. Wir haben versucht, allfällige Zweifel an der Terminologie und deren Bedeutung innerhalb des Zertifizierungsprogramms zu klären.

Die erste zu klärende Unterscheidung betrifft die Tatsache, dass die Kontaktstunden vor dem Erhalt der Zertifizierung gesammelt werden müssen, während die PDUs erst danach gesammelt werden, um die Zertifizierung beizubehalten.

Kontaktstunden

PMI definiert „Kontaktstunden“ wie folgt: „Eine Kontaktstunde entspricht 60 Schulungsminuten.“

Die Kontaktstunden sind Teil der Voraussetzungen für den Zugang zur PMP-Prüfung. PMI (das Project Management Institute) hat festgelegt, dass alle Kandidaten bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen, um sich zur PMP-Prüfung anzumelden. Eine dieser Voraussetzungen ist, dass der Teilnehmer (mindestens) 35 Kontaktstunden während der Schulung absolviert hat.

Nur wenn die 35 Contact Hours von einem Authorized Training Partner (ATP) durchgeführt werden, sind sie automatisch vom PMI anerkannt und garantieren den Zugang zur Prüfung ohne Revision.

PDU

PDUs, Professional Development Units, sind Zeitblöcke von jeweils einer Stunde, die ein PMP-zertifizierter Profi für Schulung, Studium, Lehre oder Freiwilligenarbeit aufwenden muss. Durch das Ansammeln von 60 PDUs über drei Jahre ist es möglich, die PMP-Zertifizierung beizubehalten, ohne die Schulung wiederholen und die Prüfung erneut ablegen zu müssen.

PDUs gibt es in zwei Arten: „Education PDUs“ und „Giving Back PDUs“. Um die PMP-Zertifizierung beizubehalten, müssen mindestens 35 Education PDUs und maximal 25 Giving Back PDUs gesammelt werden. Dies bedeutet, dass die Zertifizierung mit 60 Education PDUs und 0 Giving Back PDUs erneuert werden kann, während das Gegenteil (d. h. 0 Education PDUs und 60 Giving Back PDUs) nicht möglich ist.

PDU Education: Da sich die Welt des Projekt-, Programm- und Portfoliomanagements in ständiger Bewegung und Entwicklung befindet, ist es für das PMI wichtig, dass alle zertifizierten PMP-Experten immer auf dem Laufenden bleiben und mit den Marktveränderungen Schritt halten.

  • Diese PDUs können durch die Teilnahme an Webinaren, Seminaren, Vorträgen oder sogar durch ein persönliches Studium erworben werden.
  • Da QRP ein ATP ist, garantieren alle unsere Kurse und Webinare eine automatische Erkennung von PDU-Punkten.

PDU Giving Back: Diese PDUs entsprechen dem Zeitaufwand für Freiwilligenarbeit, Lehre oder Arbeit im Bereich Projektmanagement.

  • Das Sammeln von PDU Giving Back ermöglicht es, Wissen und Fähigkeiten zu erweitern und sich beruflich weiterzuentwickeln.
  • Obwohl es nicht erforderlich ist, die PMP-Zertifizierung beizubehalten, sind Giving Back PDUs eine großartige Möglichkeit, Ihre Karriereoptionen zu erweitern und Ihre Rolle im Unternehmen zu verbessern.

PMI Talent Triangle und PDUs 

Das PMI Talent Triangle zeigt die technischen Fähigkeiten, die für einen Projektmanager erforderlich sind, indem es sie in drei Hauptgruppen einteilt:

  • technisches Projektmanagement
  • Führung
  • strategisches und Unternehmensmanagement

talent triangle PMI

Um die PMP-Zertifizierung aufrechtzuerhalten, ist es natürlich erforderlich, auch an den spezifischen Fähigkeiten des Talent Triangle zu arbeiten: Von der Mindestanzahl von 35 Education PDUs verlangt das PMI, mindestens 8 für jede Fähigkeit zu sammeln.

Das Schema für den Erwerb der 60 PDUs, die für die Aufrechterhaltung der PMP-Zertifizierung erforderlich sind, sieht wie folgt aus:

PDU PMI

Da QRP International ein autorisierter Schulungspartner (ATP) ist, garantieren alle unsere Kurse die automatische Anerkennung von Kontaktstunden sowie PDU-Punkten. Erfahren Sie hier mehr über unser Vorbereitungstraining auf die PMP-Prüfung

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre soziale Plattform!

Newsletter

Melden Sie sich für den QRP International-Neswletter an und erhalten Sie alle Neuigkeiten über Trends, nützliche Inhalte und Einladungen zu unseren kommenden Veranstaltungen.

QRP International wird die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir möchten Sie auch weiterhin mit all unseren neuesten Nachrichten und exklusiven Inhalten auf dem Laufenden halten, die Ihnen helfen sollen, in Ihrer Rolle effektiver zu sein und Ihre beruflichen Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile jeder E-Mail klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns unter marketing@qrpinternational.com kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Für weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuchen Sie bitte unsere Website. Wenn Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing-Plattform. Indem Sie unten klicken, um sich zu abonnieren, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Bearbeitung an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.