Scrum Master vs Projektleiter

Datum: 28/07/2020| Kategorie: FAQ| Tags:

Was ist der Scrum Master?
Was sind die Unterschiede zwischen einem Scrum Master und einem Projektmanager?
Ist ein Scrum Master nicht eine Art agiler Projektmanager?

Der Scrum Master ist kein agiler Projektmanager. Es gibt fast keine Überschneidungen zwischen der Rolle des Scrum-Masters und der Position des Projektmanagers. Lassen Sie uns herausfinden, warum.

 

Wer ist der Scrum Master?

Der Scrum Master ist eine von 3 Rollen die es in Scrum gibt.
Er ist derjenige, der dafür sorgt, dass das Team möglichst effektiv und ungestört arbeiten kann.

Er ist auch derjenige der darauf achtet, dass die wenigen Scrum Regeln reibungslos für das Scrum-Team funktionieren und das allen Beteiligte die Scrum – Theorie, Praktiken, Regeln und Werte verstehen lernen.

Der Zweck der Rolle des Scrum-Masters besteht darin, das Scrum-Framework (die Implementierung) zu managen, indem er Scrum, wie im Scrum-Guide definiert, fördert und unterstützt.

Der Scrum Master ist ein Servant-Leader für das Scrum-Team, der dem Scrum-Team und seiner Umgebung hilft, zusammenzuarbeiten und zu interagieren, um den vom Scrum-Team gelieferten Wert zu maximieren.

 

Wer ist der Projektleiter?

Wenn wir uns einige der bekannten Projektmanagementmethoden wie PM-Bok oder PRINCE2 ansehen, finden wir Folgendes:

Der Projektleiter leitet ein Projekt auf täglicher Basis und ist der einzige, der sich tagtäglich auf das Projekt konzentriert. Folglich kann diese Rolle nie geteilt werden. Der Projektleiter leitet das Projekt im Namen des Projektvorstands innerhalb festgelegter Einschränkungen und steht während des gesamten Projekts in Verbindung mit dem Projektvorstand und der Projektleitung. Der Projektleiter kommt in der Regel (von PRINCE2 bevorzugt) vom Kunden. Er ist für alle PRINCE2-Prozesse verantwortlich, mit Ausnahme des Projektleitungs- und Produktlieferungsprozesses.

Zusätzlich zu der obigen Definition ist ein Projektmanager auch für die Projektunterstützung und das Teammanagement verantwortlich, falls es in der Organisation keine Teammanager gibt. Das bedeutet, dass ein Projektleiter täglich (die Arbeit und die Leistung der) einzelnen Teammitglieder steuert.

 

Wichtigste Unterschiede Scrum Master vs. Projektmanager

Für diejenigen, die sich zum ersten Mal einer agilen Umgebung nähern, könnten die Rolle des „Scrum Masters“ und die Rolle des „Projektleiters“ sehr ähnlich erscheinen. Dies entspricht jedoch nicht der Wahrheit.
Scrum Master und Projektleiter sind zwei völlig verschiedene Fachleute und in diesem Beitrag werden wir beide analysieren, um alle Besonderheiten dieser Fachkräfte zu erfassen.

Der Project Manager ist in erster Linie ein Manager, wobei er dafür verantwortlich ist, alle Projektziele zu erreichen, indem er die geschäftlichen und technischen Aspekte der jeweiligen Projekte während ihrer gesamten Laufzeit koordiniert und die Leitung und Koordination des Managements übernimmt.

Der Scrum Master ist ein dienender Leiter des Scrum-Teams. Dieser Scrum-Experte hilft jedem dabei, die Theorie, Praktiken, Regeln und Werte von SCRUM innerhalb und außerhalb des Scrum-Teams zu verstehen.

Ein Scrum Master ist eher ein Trainer als ein Manager und genau genommen trifft Folgendes auf den Scrum Master zu:

  • Er leitet das Team nicht, ist jedoch für die Förderung und Unterstützung von Scrum und den agilen Prinzipien verantwortlich.
  • Er unterstützt den Produktinhaber.
  • Er ist verantwortlich für Scrum-Prozesse sowie deren korrekte Umsetzung mit und innerhalb des Scrum-Teams. Der Scrum Master ist darin bestrebt, jenen Wert, der vom Scrum-Team geschaffen wird, zu maximieren.

 

Scrum Master

Project Manager

ZieleSie/Er stellt sicher, dass die Teammitglieder gut geschult sind, um Agile Praktiken angemessen zu befolgen.Sie/Er hat Ziele wie die fristgerechte Fertigstellung des Projekts, das geplante Budget und den Umfang definiert
Team-GrößeScrum Master versucht immer, die Dinge kleiner zu halten. Sie arbeiten gerne in kleinen Teams, unabhängig vom Budget.Projektmanager arbeiten mit mehr Leuten und einem riesigen Budget. Auf diese Weise verbessern sie sich zum Programm-Manager.
Rolle Beschreibung

Sie/Er:

  • löst Barrieren auf und kontrolliert die Scrum-Prozesse.
  • macht ein Team auf Agile und Scrum aufmerksam, um erfolgreich zu liefern
  • erleichtert die Scrum-Zeremonien
  • sorgt mit Hilfe der Werkzeuge für einen reibungslosen Ablauf eines Projekts
  • führt das Product Backlog gemäß der Product Owner-Priorisierung aus
  • löst Teamkonflikte mit guten Kommunikationsfähigkeiten
  • motiviert das Team
  • überwacht die Scrum-Prozesse zur Effizienzsteigerung
Sie/Er:

  • fliegt, erstellt den Haushalt und die zugehörigen Dokumente
  • muss mit dem oberen Management zusammenarbeiten, um den Umfang und die Richtung eines Projekts sicherzustellen
  • muss im Notfall auch mit einer anderen Abteilung zusammenarbeiten
  • muss selbst arbeiten oder das Team anweisen, ein Tor zu erzielen

 

Was ist die Aufgabe des Scrum Masters?
Und die des Projektleiters?

Kurz gesagt, der Projektleiter verwaltet die gesamte Planung für die Projektausführung, während der Scrum Master das Scrum-Team unterstützt, indem er Seite an Seite mit seinen Mitgliedern arbeitet und überprüft, ob die agilen Prinzipien korrekt umgesetzt werden.

Im Gegensatz zum Projektleiter weist der Scrum Master keine Aufgaben zu; er/sie ist ein Prozessvermittler, indem er das Team zu einer leistungsfähigen Selbstverwaltung und Selbstorganisation führt. Die Selbstorganisation ist ein Kernprinzip des Scrum Teams.

Das Scrum Team wird nicht von einer hierarchischen Struktur verwaltet, jedoch weiß jedes Mitglied genau, was zu tun ist und wie es zu tun ist, ohne dass dabei eine externe Richtung erforderlich ist. In einem agilen Projekt werden jene Verantwortlichkeiten, die ein Projektleiter in einem traditionellen Projekt hat, auf mehrere Personen aufgeteilt:

  • Produktinhaber
  • Scrum Master
  • Entwicklungsteam

Die Aktivitäten eines Scrum Masters ändern sich täglich in Abhängigkeit von den jeweiligen Anforderungen des Teams: Er/sie trägt die Verantwortung für die ordnungsgemäße Funktion des Teams, indem er es vor externen Gefahren schützt. Der Scrum Master spielt eine grundlegende Rolle, da er das Team auf dem Weg zum Projekterfolg unterstützt.

Das Hauptaugenmerk eines Projektleiters liegt auf dem Gesamtprojekt, wobei sich der Scrum Master auf das Team und die jeweiligen Teammitglieder konzentriert. Das Ziel des Projektleiters besteht darin, den Erfolg des Projektes sicherzustellen, wohingegen die Priorität des Scrum Masters der Erfolg des Teams ist.

 

Der Projektleiter in einer agilen Umgebung:
Der Projektleiter und das Scrum-Team

Sobald eine Organisation von traditionellen zu agilen Methoden wechselt, hat der Projektleiter möglicherweise ein ungutes Gefühl im Hinblick auf die agilen Prozesse, wobei dies auf die Unterschiede in der Funktionsweise zwischen einem agilen, selbstorganisierten Team und einem traditionellen, extern verwalteten Team zurückzuführen ist.

In einem agilen Kontext muss der Projektleiter die detaillierte Planung an die Mitglieder des Scrum Teams delegieren. Die Beziehung zwischen dem Projektleiter und dem Entwicklungsteam ist eher informeller Natur: Der Projektleiter wird sich nicht darauf konzentrieren, regelmäßig zu überprüfen, was das Team tut, sondern stattdessen überprüfen, ob die Teams in einem richtigen Kontext arbeiten.

Der Projektleiter muss mit den Entwicklungsteams zusammenarbeiten, um etwaige Probleme zu lösen und um Anweisungen zu erteilen. Wie auch immer, die Verantwortung eines Projektleiters besteht darin, um sicherzustellen, dass das Entwicklungsteam die zu Beginn eines bestimmten Zeitrahmens vereinbarten Ziele versteht und wie wichtig es ist, rechtzeitig zu liefern, um diese zu erreichen.

Letztendlich können der Projektleiter und der Scrum Master nebeneinander bestehen, jedoch sind sie zwei unterschiedliche Fachleute. Der Gedanke, dass der Projektleiter ein Scrum Master werden sollte, ist falsch.
Für einige Projektleiter ist es schwierig, sich der Rolle des Scrum Masters optimal anzupassen, da sie den „Führungs- und Kontrollstil“ innerhalb des Scrum-Teams anwenden.

Ein erfolgreiche Scrum Master zeichnet sich aus durch eine professionelle und leidenschaftliche Einstellung im Hinblick auf agile Prozesse und teilt sein Wissen durch die dienende Führung ohne Rücksicht auf den technischen oder betriebswirtschaftlichen Hintergrund.

 

scrum master

Newsletter

Melden Sie sich für den QRP International-Neswletter an und erhalten Sie alle Neuigkeiten über Trends, nützliche Inhalte und Einladungen zu unseren kommenden Veranstaltungen.

QRP International wird die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Wir möchten Sie auch weiterhin mit all unseren neuesten Nachrichten und exklusiven Inhalten auf dem Laufenden halten, die Ihnen helfen sollen, in Ihrer Rolle effektiver zu sein und Ihre beruflichen Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile jeder E-Mail klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns unter marketing@qrpinternational.com kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Für weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuchen Sie bitte unsere Website. Wenn Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketing-Plattform. Indem Sie unten klicken, um sich zu abonnieren, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Bearbeitung an Mailchimp übertragen werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.